DETOX , Mytos oder Wirklichkeit ?

canstockphoto20078332

Man behauptet öfters dass das Konzept des DETOX (Entgiftung)  nur ein Konzept der Naturopathie sei. Sie entspräche mehr oder weniger dem Bedürfnis des Körpers sich und den Geist  zu reinigen um sich letztendlich besser in seiner Haut zu fühlen, verbunden zu sein, sich leichter und gesünder iim Körper und Geist zu fühlen. Ja den Rest der Diskussionen dieses New Age Konzeptes kennen wir auswendig. Diese Unterhaltung ist seit den 60er Jahren zur Litanei geworden.

Aber wissen sie wirklich woher das DETOX Konzept stammt? Ist es eine Erfindung der Naturopathie?

Um Gottes Willen, Nein! Man muss entweder unwissend sein oder ein Lügner sein um so etwas zu behaupten. Haben Sie schon in einem Lehrbuch der Biochemie nachgeschaut oder sich mit einem Biochemiker unterhalten? Das nächste Mal wenn Sie Gelegenheit  dazu haben nutzen Sie diese und stellen sie ihm die  Frage über die Entgiftung.

Aber ich versuche Ihnen in diesem kleine n Artikel diese Mühen abzunehmen.

Die  Entgiftung ist ein Konzept in der Biochemie, welches nicht durch Sprache der Pseudonaturopathen erfunden wurde, sondern diesem Konzept liegen biochemische Prozesse zugrunde. Man kann die Entgiftung vereinfacht vorgendermassen darstellen:

Jedes Xenobiotikum wird in 2 Phasen entgiftet:

Phase 1 (Bioaktivierung)

Die Reaktionen, die während dieser Phase beobachtet wurden, sind im Allgemeinen Oxidationen sowie Hydroxylierungen  durch die Cytochrome P450, Epoxidierungen, Dehydrierungen. Jedoch werden einige Xenobiotika auch hydrolysiert, reduziert oder desaminiert es laufen Substraktionen ab, z.B. Dealkalierungsreaktionen, Dehalagenierungen … usw.

Phase 2: (Hydrolysierungsphase)

Hier werden Biomoleküle, die bereits in der Phase1 bioaktiviert wurden mit hydrophilen Molekülen konjugiert (Glucuronsäure, aber auch  Schwefelsäure oder Essigsäue, oder mit Aminosäuren: Glycin, Glutamin, oder auch andere Substrate: wie Glutathion, Carnitin, etc gekoppelt …. Diese Reaktionen wandeln die bioaktiven Moleküle in wasserlösliche Moleküle um die  über die beiden Hauptexkretionswege, die Nieren und Galle ausgeschieden werden.

In ihren Anfängen hat die Naturopathie dieses Konzepte verwendet um den „Opfern der allopathischen Medizin“zu helfen, vor allem um den Folgen der massive Industrialisierung und der damit in Verbindung stehenden Umweltverschmutzung entgenzuwirken. Aber leider haben sich Sekten der Nerw Age Bewegung dieses Konzept zueigen gemacht, es verfälscht und diskreditiert. Die Naturapathen die das Konzept der Entgiftung korrekt erklären werden heutzutage leider immer seltener.

 

Seien Sie also vorsichtig,, versuchen Sie mehr über Entgiftung zu erfahren, und glauben Sie nichts, was nicht biochemisch fundiert ist..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *